• Samariterposten
  • Samariterposten
  • sampo8
  • Samariterposten
  • Samariterposten
  • Samariterposten
  • Samariterposten
  • Samariterposten
  • Samariterposten

Material-Set

• Kompletter Postenkoffer
• Tasche zum Ausrücken
• Bahre und Bett
• Eis
• Blutdruck-Messgerät
• Defibrillator (HeartStart FR3
   oder Powerheart AED G3 Plus)
• evtl. Rucksack
• Ergänzungsmaterial

Die häufigsten Behandlungen betreffen Wunden sowie Verletzungen des Bewegungsapparats.

Sanitätsdienst am Fechtturnier 2013

Es muss ja nicht immer Leichtathletik und Fussball sein! Jedes Jahr finden in Riehen und Basel zahlreiche Turniere und Meisterschaften anderer Sportarten statt. Darunter die Fechtturniere "Trophée Mâitre Roger Nigon" und "Épée d'Or." Fechter aus sechsundzwanzig Lände trafen sich zu diesen Turnier am 18. und 19. Februar 2013 in der St. Jakobshalle in Basel. Veranstalter war die Fechtgesellschaft Basel.

Der Samariter-Verein Riehen leistet seit vielen Jahren den Sanitätsdienst an den beiden genannten Turnieren. Unsere Samariter waren während 20 Stunden im Einsatz. Speziell für diesen Anlass werden Riehener Samariter/innen mit Frendsprachen eingesetzt. So konnten die Teilnehmer am Fechtturnier in den Sprachen deutsch, französich und englisch betreut werden.

Blick in die Halle (2012); Bild: FGB   Der Samariterposten   Bild: FGB (2012)

Der Sanitätsposten befindet sich in einer abgeschirmten Ecke der St. Jakobshalle. Der Veranstalter errichtet Sichtschutzwände aus Stoff und stellt Tisch und Stühle zu Verfügung. Bett, Bahre, Defibrillator und Erste-Hilfe-Material werden vom Materialtransportdienst des Samariter-Vereins Riehen eine Stunde vor Turnierbeginn geliefert.

Trotz den potentiellen Gefahren bei dieser Sportart waren wenige Verletzungen zu verzeichnen. In den meisten Fällen handelte es sich um Blasen, Zerrungen und Prellungen. Mehreren Teilnehmern mit Kopfweh, Erkältung oder Magenverstimmung wurde das entsprechende rezeptfreie Medikament abgegeben.

Wir freuen uns jedes Jahr, diesen sehr interessanten und nicht alltäglichen Anlass zu betreuen.

Bericht: Marjory Barnes
Fotos: Fechtgesellschaft Basel und Samariter-Verein Riehen